In keiner Region in der Schweiz wird Brauchtum und Tradition in der selben Vielfalt gelebt und gepflegt wie im Appenzellerland. Viele dieser Bräuche lassen sich auch auf der Bollenwees aus nächster Nähe miterleben.

 

Alpstobete Bollenwees

Jedes Jahr, am letzten Wochenende im Juli, findet die traditionelle "Bollenwees-Stobete" statt. Vor einer unvergleichlichen Alpenkulisse treffen sich Jung und Alt, Einheimische und Gäste zu einem fröhlichen Fest. Während zwei Tagen wird gejodelt, getanzt und musiziert. Zu den traditionellen Klängen einer Appenzeller Streichmusik tanzt die Trachtentanzgruppe, oder das "Hierig"- Paar ihren bekannten Necktanz. Auch das Jodelchörli nimmt nach der Gestaltung der Jodelmesse am geschehen teil. Ungeschmickt und aus nächster Nähe lässt sich an der "Bolle-Stobete" ein Stück echte Appenzeller Kultur erleben.  

 

 

Einheimische und Gäste treffen sich zum fröhlichen Stelldichein unter freiem Himmel vor einer unvergleichbaren Alpenkulisse. Trachtentanz, Appenzeller Streichmusik, Jodelgesang oder der bekannte Necktanz "Hierig" erleben Sie an der "Bollestobete"  ungeschminkt und auf nächste Distanz.

"Bollewöffe" - Steinstossen für jedermann

Das  6. "Bollewöffe" starten wir am Stobete-Meentig 31. Juli um 13:00 Uhr. Beim Plauschwettkampf nach alter Sennentradition gibt es nebst "Ruhm und Ehre" attraktive Preise zu gewinnen !